CDs und DVD

CD „Die Rose vom Liebesgarten“

613tQE1BW5L „ein weiteres Stück besonderer Chemnitzer Operngeschichte

 

 

 

Jetzt bei amazon.de erhältlich.


CD „Weihnachtsoratorium“

CD Weihnachtsoratorium Frauenkirche

Live-Mitschnitt eines Konzerts aus der Dresdner Frauenkirche im Dezember 2011

 

Künstler: Jana Büchner, Britta Schwarz, Markus Brutscher, Gotthold Schwarz, Kammerchor der Dresdner Frauenkirche und dem ensemble frauenkirche unter Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

Jetzt bei amazon.de erhältlich.


CD „Athalia“

CD Athalia

Das 1691 in Paris uraufgeführte Drama Athalia des Dramatikers Jean Racine ist bis heute ein Höhepunkt biblisch­christlicher Literatur. Ortswechsel: 150 Jahre nach der Premiere der Athalia unter Ludwig XIV bestieg 1840 mit Friedrich Wilhelm IV . in Berlin ein kunst­ und kulturbegeisterter Monarch den preußischen Thron und versammelte bedeutende Künstler, um antike und klassische Dramen in neuer Übersetzung auf die Bühne zu bringen. Felix Mendelssohn, der bereits in seiner Kindheit die ersten musikdramatischen Gehversuche gewagt hatte, war mit der Lieferung der jeweiligen Bühnenmusiken beauftragt.Das Schauspiel Athalia mit der Bühnenmusik Mendelssohns wurde in der deutschen Übersetzung von Eduard Devrient nach seiner Uraufführung im Charlottenburger Schloss 1845 bis zum Tod des Komponisten in Deutschland nur noch ein einziges Mal, im Januar 1846 in Potsdam aufgeführt.Umso erfreulicher ist es, dass der Mitteldeutsche Rundfunk zum 200. Geburtstag Mendelssohns im Jahre 2009 diese selten aufgeführte Schauspielmusik mit so großen Namen wie Ruth Ziesak, Jana Büchner, Antigone Papoulkas und Anette Wiedemann wieder einem großen Publikum zugänglich macht. Als Sprecher dieses von Jun Märkl geleiteten Konzertes aus dem Gewandhaus Leipzig konnte der bekannte Schauspieler Dominique Horwitz gewonnen werden.

Dominique Horwitz – Ruth Ziesak – Jana Büchner – Antigone Papoulkas – Anette Wiedemann – MDR Sinfonieorchester, MDR Rundfunkchor – Jun Märkl

Jetzt bei amazon.de erhältlich.

Ausschnitt aus Duett Nr. 2 „Oh wie selig ist das Kind“ mit Ruth Ziesak, Jana Büchner und MDR Rundfunkchor:


CD „Gedanken der Liebe“

neue CD von Jana Büchner mit Liedern von Mozart, Schubert, Lewy, Mendelssohn-Bartholdy und Hensel

erschienen bei auris subtilis. Bei amazon.de erhältlich.

 

Jana Büchner, Sopran
Hans-Peter Fieber, Horn
Eckart Sellheim, Fortepiano
Brita Wiederanders, Fortepiano *

 

„Gedanken der Liebe“ – umfasst Kompositionen von Wolfgang Amadé Mozart über Franz Schubert bis hin zu Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy, die sich, der musikgeschichtlichen Entwicklungslinie des Liedes folgend, im weitesten Sinne mit der wichtigsten Sache der Welt, der Liebe, auseinandersetzen.
Um dem authentischen Klangbild der Entstehungszeit dieser Lieder nahezukommen, bevorzugten wir den warmen matt-goldenen Klang damals zeitgemäßer Hammerflügel, wobei uns dabei ein Fortepiano nach Anton Walter (Wien 1795) und ein Fortepiano von Ignaz Pleyel (Paris 1846) aus der Werkstatt für historische Tasteninstrumente Martin Schwabe in Leipzig zur Verfügung standen.
Eine Novität dürfte die Aufnahme des zusätzlich vom Horn begleiteten Liedes „Freundschaft oder Liebe“ von Joseph Rudolph Lewy sein.

Wolfgang  Amadé Mozart
Dans un bois solitaire KV 308 (295b)


Das Traumbild KV 530
Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte KV 520*
Das Veilchen KV 476
Oiseaux, si tous les ans KV 307 (367a)
Abendempfindung an Laura KV 523

Franz Schubert
Rastlose Liebe (Goethe) DV 138
Du bist die Ruh (Rückert) DV 776
Lachen und Weinen (Rückert) DV 777
Erster Verlust (Goethe) DV 226
Nähe des Geliebten (Goethe) DV 162
Auf dem Strom (Rellstab) DV 943 für Singstimme, Waldhorn und Klavier

Delphine (Schütz) DV 857


Fanny Hensel
Warum sind denn die Rosen so blass (Heine) op.1 Nr.3
Dämmrung senkte sich von oben (Goethe)

Nacht ist wie ein stilles Meer ( Eichendorff)

Felix Mendelssohn Bartholdy
Neue Liebe (Heine) op.19

Auf Flügeln des Gesanges (Heine) op.34*


Andres Maienlied (Hölty) op.8

Joseph Rudolph Lewy
Freundschaft oder Liebe (Müchler) op.7 für Singstimme, Horn und Pianoforte


DVD und Blue-ray Francis Poulenc: „Dialogues des Carmélites“ (Deutsch: Dialoge der Karmeliterinnen). Jana Büchner in der Rolle der Soeur Constance de Saint-Denis. Live an der Staatsoper Hamburg unter der Leitung von Simone Young, 2008

CD, SACD und LP “Mein Herz brennt” Jana Büchner singt Rammstein. CD-Aufnahme mit Rene Pape und den Dresdner Sinfonikern, Dirigent John Carewe.

CD Italienische und deutsche Weihnachtsmusik
mit dem Chemnitzer Barockorchester (Rezension auf klassik.com)